Hundebetten CHILL THE DOG®| Waschbar bei 60 und 95 Grad

"Saubere Schlafplätze für glückliche Fellnasen: Warum 60 Grad Wäsche für Hundebetten unverzichtbar ist!"

Gesundheitsrisiken minimieren: Die unangenehmen Folgen einer zu niedrigen Waschtemperatur – von unzureichender Keimabtötung bis hin zur Gefahr für Mensch und Tier.

Ihre pelzigen Familienmitglieder verdienen nicht nur ein gemütliches, sondern vor allem ein sauberes und hygienisches Schlafumfeld. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie eingehend darüber informieren, warum eine Waschtemperatur von 60 Grad Celsius, insbesondere mit bleichmittelhaltigem Waschmittel, für Hundebetten von großer Bedeutung ist. Wir möchten dabei speziell auf die möglichen Gefahren für die Gesundheit von Hund und Mensch eingehen, die durch eine zu niedrige Waschtemperatur entstehen können.

Warum ist eine niedrige Waschtemperatur problematisch?

Gemäß der Information Nr. 008/2006 des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR): Überleben Bakterien das Waschen in der Waschmaschine?

Unzureichende Keimabtötung bei 30 Grad

Unzureichende Keimabtötung: Bei einer Waschtemperatur von nur 30 Grad Celsius erfolgt eine unvollständige Abtötung von Bakterien. Mikroorganismen können überleben und sich im Hundebett weiter vermehren.

Erhöhte Bakterielle Belastung: Hundebetten sind häufig stark mit Bakterien belastet. Eine niedrige Waschtemperatur trägt dazu bei, dass Bakterien im Bett verbleiben und die Gesundheitsrisiken für Hund und Mensch erhöhen.

Gesundheitliche Risiken für Mensch und Tier: Der enge Kontakt mit einem unzureichend gereinigten Hundebett kann gesundheitliche Risiken für den Menschen mit sich bringen, insbesondere für Kinder, ältere Menschen oder Personen mit geschwächtem Immunsystem.

Gefahr für die Gesundheit des Hundes:
Hunde lecken, schnüffeln und verbringen viel Zeit in ihrem Bett. Ein unzureichend gereinigtes Hundebett kann zu Hautirritationen, Infektionen oder anderen gesundheitlichen Problemen bei Ihrem Vierbeiner führen.


Erfahren Sie, warum 60 Grad mit bleichmittelhaltigem Waschmittel die ideale Wahl sind.

Die Vorteile einer 60 Grad Wäsche:

Effektive Keimabtötung: Eine 60 Grad Wäsche mit bleichmittelhaltigem Waschmittel gewährleistet eine gründliche Abtötung von Bakterien, Viren und Pilzen, die sich im Hundebett angesammelt haben.

Reduzierung von Gesundheitsrisiken: Durch die regelmäßige Anwendung einer 60 Grad Wäsche minimieren Sie das Risiko von Übertragungen von Krankheitserregern auf Mensch und Tier erheblich.

Optimale Hygiene im Hundebett: Die höhere Waschtemperatur hilft, nicht nur sichtbaren Schmutz zu entfernen, sondern auch unsichtbare Mikroorganismen zu eliminieren, die Gesundheitsprobleme verursachen können.

Längere Haltbarkeit des Hundebetts:
Eine gründliche Reinigung bei 60 Grad fördert die Langlebigkeit des Hundebetts und sorgt dafür, dass es auch nach mehreren Wäschen noch hygienisch rein ist.

95 Grad Wäsche - Höchste Hygieneanforderungen erfüllt.

Mops in Plüsch.jpg__PID:8f3c8306-6cd9-4ec1-8890-15e7a4c4230e

Für Kunden, die nach Hundebetten suchen, die sowohl bei 60 als auch bei 95 Grad gewaschen werden können, erfüllen wir höchste Hygieneanforderungen und bieten somit die ideale Lösung für die Gesundheit Ihres Hundes und Ihrer Familie.

Die Möglichkeit der 95 Grad Wäsche ist besonders vorteilhaft, wenn Sie sicherstellen möchten, dass auch hartnäckige Keime und Bakterien zuverlässig abgetötet werden, beispielsweise nach einer schweren Verschmutzung.

Höchste Hygiene bei 95 Grad - Warum ist der Inkontinenzbezug entscheidend?

Unsere Hundebetten sind mit einem speziellen Inkontinenzbezug ausgestattet sind, der nicht nur bei 60 Grad Celsius, sondern auch bei 95 Grad Celsius gewaschen werden kann und zudem abwaschbar ist.

Dieser Bezug schützt die innenliegenden Kissen und Matten und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Hundebett flexibel und optimal zu reinigen.

Höchste Hygiene bei 95 Grad:
Der Inkontinenzbezug unserer Hundebetten kann nicht nur bei 60 Grad Celsius, sondern auch bei 95 Grad Celsius gewaschen werden. Diese höhere Waschtemperatur ermöglicht eine besonders intensive Keimabtötung und ist ideal, um das Bett von hartnäckigen Verschmutzungen und Bakterien zu befreien.

Abwaschbare Oberfläche: Zusätzlich zur Waschmöglichkeit bei 95 Grad Celsius ist der Inkontinenzbezug abwaschbar. Dies gewährleistet eine einfache und schnelle Reinigung bei kleineren Verschmutzungen und erleichtert die Pflege des Hundebetts im Alltag.

Schutz für innenliegende Kissen und Matten: Der Inkontinenzbezug schützt nicht nur vor Flüssigkeiten, sondern auch vor Schmutz und Bakterien, wodurch die Lebensdauer der inneren Polsterung verlängert wird.

Hanf wächst ohne den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden

Die gesunde Alternative: Hundebetten mit natürlichem Hanfbezug - bei 60 Grad waschbar und Inkontinenzbezug bei 95 Grad waschbar

Hygienische Hundebetten mit optimaler Pflegeflexibilität

Die Entscheidung für Hundebetten, die bei 60 Grad waschbar sind und mit einem Inkontinenzbezug ausgestattet sind, der sogar bei 95 Grad gewaschen werden kann, stellt eine herausragende Wahl für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer pelzigen Familienmitglieder dar.

Diese innovative Kombination bietet nicht nur höchsten Komfort für Ihren Hund, sondern gewährleistet auch eine optimale Hygiene im Schlafbereich.

Die Vorteile im Überblick:

Flexible Pflegemöglichkeiten: Die Möglichkeit, das Hundebett bei 60 Grad zu waschen, ermöglicht eine regelmäßige und gründliche Reinigung, während der Inkontinenzbezug bei 95 Grad eine zusätzliche, intensive Keimabtötung ermöglicht. Diese Flexibilität erlaubt es, sowohl alltägliche Verschmutzungen als auch hartnäckige Verunreinigungen effektiv zu bewältigen.

Maximale Hygiene und Keimreduktion: Die Waschtemperatur von 60 Grad mit bleichmittelhaltigem Waschmittel gewährleistet eine effektive Abtötung von Bakterien, Viren und Pilzen. Der Inkontinenzbezug bei 95 Grad setzt hierbei einen weiteren Hygienestandard und schützt vor hartnäckigen Verschmutzungen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln können.

Langfristiger Schutz: Der Inkontinenzbezug dient nicht nur der intensiven Reinigung, sondern schützt auch die innenliegenden Kissen und Matten vor Flüssigkeiten, Schmutz und Bakterien. Dadurch wird die Lebensdauer des Hundebetts verlängert, und es bleibt über einen längeren Zeitraum hygienisch sauber.

Gesundheitliche Vorteile für Mensch und Hund: Durch die regelmäßige und gründliche Reinigung bei 60 und 95 Grad wird das Risiko von gesundheitlichen Problemen durch Keime und Bakterien minimiert. Sowohl Ihr Hund als auch Ihre Familie profitieren von einem sauberen und hygienischen Schlafumfeld.

Insgesamt bieten Hundebetten mit dieser Pflegekombination die perfekte Lösung für Hundeliebhaber, die höchsten Wert auf Sauberkeit, Hygiene und die Gesundheit ihres Haustiers legen.

Die Investition in ein solches Hundebett zahlt sich nicht nur durch den erhöhten Komfort aus, sondern auch durch die langfristige Sicherstellung eines hygienischen und gesunden Schlafplatzes für Ihren treuen Begleiter.

Magyar Vizsla auf einem Hundekissen mit Hanfbezug